26.09.2017

von JD-B° RB

Eine Reise als unvergessliches Geschenk

Originelle Erlebnisreisen von der Nacht im Iglu bis zur Wüstentour

Eine Nacht im Baumzelt: Das ist ein Reiseerlebnis, das der Beschenkte noch lange in positiver Erinnerung behält

Ein geflügeltes Wort lautet: "Wer sich erinnert, lebt zweimal." In der Tat sind Erinnerungen zum Beispiel an gemeinsame Reisen oder Erlebnisse besonders wertvoll. Damit handelt es sich um eine Geschenkidee, die garantiert gut ankommt. Ganz egal ob als Weihnachtspräsent oder zu anderen Anlässen: An einen Städteurlaub, ein Wellness-Wochenende oder das Outdoor-Abenteuer denkt der oder die Beschenkte gerne und lange zurück. Hier gibt es Tipps für originelle Erlebnis-Geschenke.

- Eine Nacht im Baumzelt: Wer hat als Kind nicht von einer abenteuerlichen Nacht zwischen Baumwipfeln geträumt? Beim freien Blick in den Wald in der Nähe von Baden-Baden schweben die Urlauber zu zweit zwischen Fichten und genießen die Waldatmosphäre. Unter dem Zelt stehen zwei echte Trapperstühle und eine rustikale Tischkiste für die lauschige Abendgestaltung bereit. Zu buchen für 79,90 Euro.

- Durch die Sahara: Am Steuer eines Allradfahrzeugs über Dünenkämme fahren, in Berberzelten übernachten und mit dem Wüstenschiff in den Sonnenuntergang reiten: All das ist bei einer Sahara-Expedition in Marokko möglich. Die beginnt in Marrakesch, das mit seinem bunten Treiben und der vollen Portion Exotik jeden Besucher sofort in den Bann zieht. Anschließend durchqueren die Urlauber das Atlasgebirge und erreichen damit das Vorland der Sahara.

- London mal anders. In der britischen Hauptstadt war (fast) jeder schon einmal. Doch wer ist schon mal auf den Spuren der Beatles gewandelt? Mit dem Beatles-Wochenende, für 299,90 Euro buchbar zum Beispiel bei Jochen Schweizer, wird dies möglich. Auf einer dreistündigen Führung klappern die Musikliebhaber bekannte Orte für Beatles-Fans ab: das London Palladium, den Geburtsort der Beatlemania, den legendären Zebrastreifen in der Abbey Road und schließlich einige Drehorte der Beatles-Filme. Zum krönenden Abschluss führt die Tour in die Carnaby Street, das Zentrum der Swinging Sixties in London.

- Übernachten im Iglu: Was passt besser zu Weihnachten als das Gefühl, am Polarkreis dem Weihnachtsmann und seinen Rentieren ganz nah zu sein. Fast so dürfte man sich im Iglu-Hotel mitten im Allgäu fühlen. Der Eispalast ist exklusiv für zwei Personen reserviert. Ein zünftiges Käsefondue zur Stärkung und Vorbereitung auf eine eiskalte Nacht ist inklusive. Die exklusive Übernachtung im Iglu kann man als Geschenk für 389,90 Euro buchen.

Diese und weitere originelle Reisepräsente gibt es zum Beispiel unter www.jochen-schweizer.de.

Passend zum Thema

Wenn du eine Reise tust, vergiss die Reiseapotheke nicht

Tipps für eine sichere Reise mit dem Auto

Thomas Starost, Michael Bauer: 99 x Franken wie Sie es noch nicht kennen

Mehr aus der Rubrik

Martin Stiefenhofer, Anna Falkner: 1000 Highlights. Die Welt - Alle Ziele, die Sie gesehen haben sollten. Bruckmann Verlag GmbH

Bildband von Julius Schrank und Bruce Northam: NYC 7. Linie 7 - Die Kultstrecke durch New York City

Durch frisch gefallenen Schnee stapfen und sich danach eine schmackhafte Brotzeit in der warmen Stube gönnen – Winterwandern tut Körper und der Seele gut

Teilen: